Blumengarn

Blumengarn (BF)

Basisgarn: für House of Textile Arts hergestelltes Produkt
dyed by BIZ
Material: Cotton 100% Baumwolle
empfohlene Nadeln bei Verwendung eines Fadens: Sticknadel 1 oder 3, Tapisseriesticknadel 3
Verpackung: Snapspule auf Papierpin
Länge: 40m

Pflegehinweise
Farbkarte

  • zweifädig
  • nicht teilbar
  • nicht merzerisiert
  • nicht sehr stark gedreht
  • besteht aus verhältnismäßig kurzen Fasern
  • nicht sehr reissfest

Seinen Namen hat es von der dänischen Künstlerin Gerda Bengtson erhalten. Eigentlich Malerin von naturalistischen, pflanzlichen Motiven wollte Sie, dass die Menschen wieder anfangen zu sticken und erarbeitete Kreuzstichvorlagen für Blumen- und Kräuterbilder. Für diese Arbeiten liess sie ein Baumwollgarn herstellen, das mit pflanzlichen Farben eingefärbt wurde. Heute noch als Blumengarn bekannt, wird heute jedoch fast ausschliesslich mit chemischen Farbstoffen gefärbt.

Durch die matte Oberfläche stellt es einen sehr schönen Kontrast her, wenn es in einer Fläche mit z.B. hochglänzender Soie Ovale, Soie de Paris oder Viskosetresse verarbeitet wird. 

Beliebte Stiche und Techniken für Blumengarn

Kanevasstickerei

  • Assisi
  • Colbertstickerei
  • Kreuzstich
  • Hardanger
  • Hohlsaum
  • alle Plattstichvarianten mit mehreren Fäden, über ein Legehilfsmittel geführt
  • alle anderen Stiche…

Leinwandstickerei

  • Applikation
  • Plattstich
  • Schwälmer Stickerei
  • Stumpwork
  • Weiss-Stickerei

Andere textile Techniken

  • Flechtbänder
  • Häkeln
  • Kordel
  • Kumihimo
  • Patchwork

Impressionen

Schreib uns

Wir beantworten gerne
deine Fragen
zu handgefärbten Garnen
per email